Sollten Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie hier oder

http://www.auslandserfahrungen.de/Newsletter/Newsletter1803.html

Sehr geehrte(r) Auslandsfreund(in),

 


In eigener Sache

 

diese Woche wurde ein USB-Stick und ein MP3-Player von einer web.de und einer t-online.de emailadresse gewonnen. Die Gewinner sind benachrichtigt, herzlichen Glückwunsch !

Bitte bestätigen Sie ihre emailadresse mit Ihrer Lieferadresse.

Claudia Grünbaum fährt am 20. März für 10 Monate nach Japan, um dort aktiv am Leben teilzunehmen.  

Die 16-jährige Schülerin wird für unseren Newsletter darüber berichten.

Wir suchen immer Erfahrungsberichte von jungen Leuten, die für längere Zeit ins Ausland gehen. Für exklusive Berichte direkt aus dem Ausland zahlen wir 100 Euro. Vielleicht kennen Sie jemanden, der für mindestens 6 Monate sein Leben im Ausland (außereuropäisches) verbringen will und darüber direkt berichten möchte. Für jede Empfehlung sind wir dankbar !

Zur Verbesserung unseres Newsletters möchten wir die Meinung unserer Leser über eine Umfrage einholen. Ihre Meinung ist uns wichtig. Für die ersten 10 Teilnehmer unserer Umfrage gibt es einen Gutschein für amazon.de in Höhe von 5 Euro. Unter allen Teilnehmern wird ein Fluggutschein der Fluglinie Condor in Höhe von 100 Euro verlost, wahlweise in Bar. In die Verlosung kommen nur Teilnehmer, die mit einer Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden sind. Eine Teilnahme ist nur einmal möglich.


Hier geht es zur Umfrage


Als Au Pair in Australien und Neuseeland

 
Wie bereits im Newsletter0403 angekündigt, können wir nun auch Bewerber für Au Pair nach Australien und Neuseeland vermitteln. Der Bedarf ist sehr hoch und die Altersgrenze liegt bei 30 Jahren. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um ein faszinierendes Land entdecken zu können.

Wir vermitteln Ihnen in Zusammenarbeit mit einer Agentur vor Ort eine Familie, für die Sie als Au Pair arbeiten können.

 

Informieren Sie sich hier


Networking für erfolgreiche Arbeitssuche in den USA

 

70 bis 80 Prozent freier Stellen werden nicht über Unternehmen oder Agenturen veröffentlicht. Daher wird eine erfolgreiche Jobsuche aufgrund von Empfehlungen immer wichtiger. In den USA ist die bisher in Deutschland eher noch in den Kinderschuhen steckende Jobsuche über sog. Networkings populär im professionellen Sinne. Networking bedeutet das Aufbauen von Beziehungen, um von frei werdenden aber noch nicht veröffentlichten Stellen zu erfahren. Suchen Sie sich Ansprechpartner, in der Familie angefangen, über Freunde, Kollegen, Kunden, Aussteller auf Messen, Kommilitonen, Professoren oder auch Teilnehmer/ Dozenten von Seminaren. Letztere haben durch ihre Lehrtätigkeiten oft Kontakte zu Personalverantwortlichen von Behörden oder Unternehmen. Das Internet bietet sich hier mit seinen zahlreichen Foren und Newsgroups als idealer Ort an, um Kontakte und Beziehungen zu knüpfen. Vergessen Sie aber nicht, daß im Netzwerk die Informationen auf Gegenseitigkeit beruhen, rechnen Sie damit, auch um nützliche Informationen gebeten zu werden.

Im zweiten Schritt nehmen Sie Kontakt zur empfohlenen Person auf, die Sie in einem Unternehmen oder einen Bekannten verantwortlich für Personalentscheidungen empfiehlt . Im entscheidenden Gespräch gilt es bestimmte Regeln und Etiketten für den Erfolg zu beachten.

Dieser Aufbau von Netzwerken kann selbstverständlich international betrieben werden.

Weiterführende Links und Tips zum Aufbau eines Netzwerkes gibt es hier:

 

http://www.careerjournal.com/jobhunting/networking/20050720-loeb.html


 

Bildquelle: auslandserfahrungen.de

Skywalk im Grand Canyon wird eröffnet

 

vor 2 Monaten haben wir im Newsletter1401 darüber berichtet.

Nun ist es offiziell. Der "Skywalk" im Gebiet Grand Canyon West, rund 200 Kilometer östlich von Las Vegas wird am 28. März eröffnet. Der Boden und die Brüstung der Aussichtsplattform sind von deutschen Firmen aus Köln und Berlin angefertigt worden. Zur Eröffnung soll Edwin Aldrin als "First Walker" die Plattform betreten, Aldrin war nach Neil Armstrong der zweite Mensch auf dem Mond. 

Hier ist der Link zum Bericht auf unserer Webseite

 

WELT.de veröffentlichte einen Bericht zu dieser Attraktion.

 

http://www.welt.de/reise/article755219/Am_Grand_Canyon_zwischen_Himmel_und_Erde.html


 

 

Wenn Sie unsere Seite empfehlen möchten:

auslandserfahrungen.de empfehlen

 

Buchempfehlungen:

Wie muss eine Bewerbung an einen amerikanischen Arbeitgeber aussehen ?



IMPRESSUM

Anbieter dieser Webseite sind

Constanze und Sebastian Mittelbach

Postanschrift:

auslandserfahrungen.de

Postfach 101420

99804 Eisenach

Deutschland

 

email: info@auslandserfahrungen.de

Tel.: 03691-720563

 

Wir bieten Informationen zu Austauschprogrammen ins Ausland für Au Pair, High School, Praktikum, Ausbildung, Work and Travel und Sprachreisen an. Dazu wird auf die großen Anbieter verlinkt. 

Bei uns können Reisen jeder Art bei größeren Internet Reiseunternehmen gebucht werden.

Von Privat können Reiseberichte aus aller Welt gelesen werden, dazu Erfahrungsberichte nach der Teilnahme an einem Auslandsprogramm eingesehen werden.

Speziell für landwirtschaftliche Fachpraktikas in den USA, sind wir offizielle Partneragentur einer amerikanischen Austauschorganisation zur Vermittlung internationaler Studenten oder Berufsausbildender. Desweiteren vermitteln wir Au Pair nach Südafrika, Australien und Neuseeland.

Für Fragen, Wünsche oder Hinweise sind wir jederzeit per email oder telefonisch erreichbar.

 

Sie erhalten den Newsletter , weil Sie oder jemand anders Ihren Eintrag unter www.auslandserfahrungen.de gemacht hat.

Oder weil wir mal Mailkontakt im Zusammenhang mit unserer Webseite hatten.

Sollten Sie sich aus der Newsletterliste austragen wollen, bitte hier klicken oder http://www.auslandserfahrungen.de/Newsletter/Austragen.htm

Dieser Newsletter wird zur Zeit von 480 Empfängern gelesen

Empfänger mit GMX-Adressen und andere Freemailernutzer sollten Ihre Spamfilter zum Empfang unseres Newsletters überprüfen.

If you wish an English Version of this Newsletter, please contact us at info@auslandserfahrungen.de