Sollten Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie hier oder

http://www.auslandserfahrungen.de/Newsletter/Newsletter1612.html

Sehr geehrte(r) Auslandsfreund(in),



Onlineshop von o2 Germany


In eigener Sache

 
Die Gewinner unseres Preisausschreiben stehen fest und wurden per email benachrichtigt.

Bei Einverständnis werden die Gewinner namentlich veröffentlicht.

Gewonnen wurden 3 mal je 2 Kinogutscheine, Reiseführer und eine Reisezahnbürste.

 

Unsere US-Partnerorganisation gibt den Hinweis, daß für Bewerber, die ab dem 01. Januar 2008 einen bezahlten Praktikumsplatz in den USA suchen, und ihre Krankenversicherung über ihren Gehalt finanzieren möchten, dafür eine Gebühr von US-$ 250 bezahlen müssen (nur für die Finanzierung).

Begründet wird dies mit rückständigen Beiträgen für gehaltsfinanzierte Krankenversicherungen.

Damit würde eine US-Krankenversicherung für 12 Monate  insgesamt bei einer Finanzierung US-$ 1270 (vorher US-$ 1020) kosten, das entspricht etwa 900 Euro (vorher ca. 700 Euro).

Wir haben uns daher nach günstigeren Alternativen erkundigt und würden Ihnen eine deutsche Auslandskrankenversicherung für ca. 450 Euro/ Jahr empfehlen. Diese Versicherung entspricht den Anforderungen für das Visa der Kategorie J, mit dem in den USA gearbeitet und Geld verdient werden kann (Austauschvisa für Studenten).

Für laufende Bewerbungen empfehlen wir eine Einreichung bei uns per email bis zum 27. Dezember. 

Besonders wichtig wäre das Deckblatt Bewerbungsformular_Farming.pdf. Wir können dann Ihre Bewerbung prüfen und als verbindlich in die USA schicken, so daß für eine vom Gehalt finanzierte Versicherung noch die alten Bedingungen gelten. Referenzen und Zeugnisse können nachgereicht werden.

Für unsere Stellen von Privat im Ausland haben wir ein eigenes Bewerbungsformular entworfen.

Dieses gibt es als Downloadmöglichkeit (bitte etwas Geduld zum Laden) in einer Vorlage von Word oder als .pdf-Dokument, welches ausgedrückt, ausgefüllt und per email oder auf dem Postweg an uns geschickt werden kann.

 

Bewerbungsformular in Word               Bewerbungsformular in .pdf  

 

Unser nächster Newsletter erscheint erst am 06. Januar 2008. 

auslandserfahrungen.de und pferdejobs-weltweit.de machen auch Weihnachtspause. Somit können wir zwischen dem 18. und 27.12.07 keine Emails beantworten, da wir im Ausland sind.

In dringenden Fällen sind wir aber Mobil erreichbar. Die Telefonnummer entnehmen Sie bitte unserem Impressum.

 

Wir wünschen allen unseren Lesern einen schönen Adventssonntag, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2008 ! 


Arbeiten auf andalusischen Reitbetrieb


Schon seit ältesten Zeiten ist das Pferd Bestandteil der Geschichte und Kultur Andalusiens. Nachdem es über Jahrhunderte hinweg als Kriegswaffe, Transportmittel und Arbeitswerkzeug eingesetzt worden war, erlangte es im Zuge der Industrialisierung der Landwirtschaft große Bedeutung im Freizeit- und Sportbereich.

Wir können Ihnen Arbeit auf einem andalusischen Reitbetrieb anbieten. 


 

In Italien mit Pferden arbeiten !


Sie erhalten dafür:

 

Kost/ Logis frei 

Taschengeld bis 300 Euro/ Monat.

Appartement vollausgestattet (WC, Internet, TV) 

Opel Corsa als Fahrzeug zu Ihrer Verfügung.

 

Tätigkeit: Baby (10 Monate alt) der Familie betreuen (ca. 4h am Tag)

                 Pferde trainieren

                 Gästebetreuung (Ausritte, Service, Bedienung)


Voraussetzungen: weiblich 

                              Erfahrungen im Umgang mit Babies

                              Reitkenntnisse

                              Grundkenntnisse in Englisch (Spanisch sehr von Vorteil)

                              offenes/ kontaktfreudiges Wesen

                              serviceorientiert

                              PKW-Führerschein

                              Mindestaufenthalt: 6 Monate

 

Mehr zu diesem und anderen Stellenangeboten bei uns auf der Webseite


 Anopheles Mücke überträgt Malaria

 

Malaria in Deutschland

 
das Risiko, nach Rückkehr von Reisen in bestimmten Gegenden der Welt, an Malaria zu erkranken, steigt. Wie der Berufsverband Deutscher Internisten mitteilt, kann man noch bis drei Monate nach Rückkehr aus einer Malariagegend an Malaria erkranken. Im vergangenen Jahr wurden 566 nach Deutschland importierte Fälle von Malaria gemeldet, fünf Reiserückkehrer sind laut BDI daran gestorben (Quelle: WELT-online v. 12.12.07).

Dabei erkrankten auch Personen nicht nur nach Rückkehr aus Hochrisikogebieten (Teile Südafrikas/ Botswana), sondern auch nach Reisen in z.B. der Dominikanischen Republik.

 

Malaria wird von der Anopheles Mücke übertragen und ist eine parasitäre Erkrankung. Unterschieden wird dabei in verschiedenen Erregern, wobei der gefährlichste die Malaria Tropica auslösen kann, die zum Tod führen kann. Gekennzeichnet ist Malaria durch plötzliches hohes Fieber und Bewusstseinsstörungen. Bei diesen Symptomen nach Urlaubsreisen ist der Hausarzt unmittelbar darüber zu informieren, daß diese Symptome nach Rückkehr aus einem tropischen Urlaubsgebiet aufgetreten sind, da die Symptome von Malaria sich äußerlich nicht von denen einer gewöhnlichen Grippe unterscheiden und zu Fehldiagnosen führen können. 

Mehr zu Malaria aus unserem Newsletter vom 04. März 2007


 Englisch lernen in Sydney

Bildquelle:wikipedia.de

 

In Australien arbeiten und Englisch lernen

 

während seiner jährlichen Europareise lernten wir Wayne kennen. 

Wayne ist verantwortlicher Marketingleiter einer australischen Sprachschule und möchte auslandserfahrungen.de und pferdejobs-weltweit.de unterstützen.

Sie können in Australien (Großraum Sydney) Englisch lernen und parallel ein Praktikum innerhalb eines landwirtschaftlichen Betriebes 

(bes. Pferdewirtschaft) absolvieren. 

Möglich sind auch Praktika außerhalb der Landwirtschaft. 

Sie werden die erste Hälfte des Tages in einer Sprachschule Englischunterricht bekommen und am Nachmittag praktisch Englisch auf Ihren Betrieb anwenden können. 

Die Vermittlung auf einen australischen Betrieb ist kostenlos. 

Der Englischunterricht erfolgt in verschiedenen Kursen, die Sie nach Ihren bisherigen Englischkenntnissen buchen. 

Die Sprachkurse können mit international anerkannten Zertifikaten abgeschlossen werden. 

Ihre persönliche Einschätzung für den richtigen Kenntnisstand können Sie anhand eines Fragebogens ermitteln.


Mehr Informationen und eine Broschüre (ca. 2 MB) finden Sie hier:


Einstufungstest (.pdf-Dokument: 1,20 MB)

Informationsbroschüre (.pdf-Dokument: 2,16 MB)


 

 

 

 

Werden Sie unser Partner !

 
Betreiben Sie eine Webseite, die zu unserer Thematik passt ?

Sind Sie Betreiber eines Reitshops ?

Verkaufen Sie landwirtschaftliche Artikel ?

Besitzen Sie einen landwirtschaftlichen Betrieb mit regelmäßigen Besucher-/ Kundenzulauf ?

Dann werden Sie doch unser Partner !

Für jeden vermittelten Bewerber einer unserer Auslandsprogramme erhalten Sie

 

 30 Euro Provision

 

Hinter folgendem Link können Sie sich Anzeigen herunterladen. Die versehen Sie mit Ihrem Stempel, bzw. Anschrift und für jeden Bewerber mit Ihrem Prospekt als Anhang erhalten Sie Provision.

 

http://www.auslandserfahrungen.de/Partner/Partnerwerden.htm

 

Wenn Sie unsere Seite empfehlen möchten:

auslandserfahrungen.de empfehlen

1 DSL

IMPRESSUM

Anbieter dieser Webseite ist

Sebastian Mittelbach

Postanschrift:

auslandserfahrungen.de

Postfach 101420

99804 Eisenach

Deutschland

 

Steuernummer: 155/249/02173

USt-IdNr.: DE256311435

 

email: info@auslandserfahrungen.de

Tel.: 03691-720563

Mobil: 0176-23804450

Fax: 03691-720564

 

Wir bieten Informationen zu Austauschprogrammen ins Ausland für Au Pair, High School, Praktikum, Ausbildung, Work and Travel und Sprachreisen an. Dazu wird auf die großen Anbieter verlinkt. 

Bei uns können Reisen jeder Art bei größeren Internet Reiseunternehmen gebucht werden.

Von Privat können Reiseberichte aus aller Welt gelesen werden, dazu Erfahrungsberichte nach der Teilnahme an einem Auslandsprogramm eingesehen werden.

Speziell für landwirtschaftliche Fachpraktikas in den USA, sind wir offizielle Partneragentur einer amerikanischen Austauschorganisation zur Vermittlung internationaler Studenten oder Berufsausbildender. Desweiteren vermitteln wir Au Pair nach Südafrika, Australien und Neuseeland.

Für Fragen, Wünsche oder Hinweise sind wir jederzeit per email oder telefonisch erreichbar.

 

Sie erhalten den Newsletter , weil Sie oder jemand anders Ihren Eintrag unter www.auslandserfahrungen.de gemacht hat.

Oder weil wir mal Mailkontakt im Zusammenhang mit unserer Webseite hatten.

Sollten Sie sich aus der Newsletterliste austragen wollen, bitte hier klicken oder http://www.auslandserfahrungen.de/Newsletter/Austragen.htm

Dieser Newsletter wird zur Zeit von 633 Empfängern gelesen

Empfänger mit GMX-Adressen und andere Freemailernutzer sollten Ihre Spamfilter zum Empfang unseres Newsletters überprüfen.

If you wish an English Version of this Newsletter, please contact us at info@auslandserfahrungen.de