Sollten Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie hier oder

http://www.auslandserfahrungen.de/Newsletter/Newsletter1102.html

 

Sehr geehrte(r) Auslandsfreund(in),

American Dream: GreenCard-Lotterie & USA Services




In eigener Sache

 

Diese Woche wurde ein USB-Stick von einer .com Emailadresse gewonnen, der Gewinner ist benachrichtigt. Die Gewinner von Mitte Januar wurden jeweils mit einem USB-Stick nach Österreich und einem MP3-Player beliefert. Die Auswertung vergangener Woche läuft noch. Die Gewinner werden per email benachrichtigt.

Wir danken allen bisherigen Bewerbern für das Pferdepraktikum in den USA für das uns gegenüber gebrachte Vertrauen. Die Unterlagen werden gesichtet und bei Aussichten auf Erfolg in die USA versandt. Alle Bewerber werden über den Fortlauf informiert.

Hier nochmal der Hinweis, daß der Bewerbungsschluß für das Programm Pferd von uns aus organisatorischen Gründen auf den 25. Februar diesen Jahres gelegt werden mußte. Die Bewerbung für das Programm Farming sind ganzjährig möglich. Aufgrund der vielen Anfragen auch nochmal der Hinweis, daß auch im Programm Farming ausschließlich in der Pferdewirtschaft gearbeitet werden kann. Allerdings kann der Praktikumsort nicht in Kentucky garantiert werden, auch ist die Mindestaufenthaltsdauer 12 Monate. Im Anschluß ist hier nun auch ein kurzes Studium an einer amerikanischen Universität möglich. 

Wir haben die Programminformationen nun auch als Download zur Verfügung gestellt. Lediglich die Angabe einer emailadresse und Ihr Name ist erforderlich, um zur Seite des Donwloads zu gelangen.

Hier geht es zum Programmdownload


Polarstern steckt im Treibeis fest


Die Polarstern ist 1982 erbaut worden und gilt als modernstes Eisbrecher- und Versorgungsschiff weltweit. So ist dieses Schiff in der Lage, 1,5m dickes Eis mit 5 Knoten zügig zu durchfahren.

Die Deutschen waren schon immer sehr aktiv in der Antarktisforschung.
Um diese Tradition fortzusetzen und sich international wissenschaftlich zu etablieren, wurde damals vom Ministerium für Bildung und Forschung der Bau dieses Schiffes in Auftrag gegeben.
Der Heimathafen der Polarstern ist Bremerhaven. Der Betreiber ist das Alfred-Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven. Während ihrer bisher rund 42 Forschungsfahrten in die Arktis und Antarktis,...lesen Sie mehr auf unserer Webseite


Amerikas Wilder Westen

Zugegeben: Bezogen auf die Gesamtausdehnung der USA stellt das Gebiet des ehemaligen Wilden Westens eher eine zentrale Lage in dem riesigen Land dar.
Wir können uns dies einfach vor Augen führen: Mitten durch die USA verläuft der 100. Längengrad. Er teilt die USA in etwa zwei gleich große Hälften.
Im nördlichen Bereich davon liegen die beiden Bundesstaaten North- und South Dakota.
Hier befinden sich auch zwei der größten Indianerreservate der USA – sprichwörtlich magere Zugeständnisse an verfolgte Ureinwohner, denn die Böden geben ausweislich ihrer überwiegend sandigen Beschaffenheit allenfalls die Basis für ausgedehnte Weidewirtschaft...lesen Sie mehr auf unserer Webseite


Warum gelten die Deutschen im Ausland als "Böse" ?


Diesmal ist nicht das dunkle Kapitel der Geschichte und den undankbaren Rollen der Deutschen des bösen Nazis in Hollywoodproduktionen gemeint.

Nein, es wird hiermit ein interessanter Artikel aus der Zeitschrift "Psychologie Heute" Ausgabe 3 diesen Jahres dankbar für unseren Newsletter aufgegriffen.

In dem Beitrag über das soziologische Verhalten von Deutschen im Unterschied zum US-Amerikaner, kann man sich als in amerikanischer Kultur erfahren, ein dankbares Aufatmen nicht verkneifen. Weil man nach Ankunft in den USA denkt, hier nur von Heuchlern und Affektierten umgeben zu sein. Der Kulturschock während eines längeren USA-Aufenthaltes kommt ziemlich schnell und erst spät akzeptiert man die penetrante Dauerfreundlichkeit als unüberwindbaren Teil der US- Kultur.

Doch gelten die Deutschen nicht nur in den USA als die mit dem "death look", auch z.B. in Südafrika, einem Land mit ganz ähnlichem Kommunikationsritual wie in den USA, wird man mit der Frage konfrontiert, warum man als Staatsbürger eines so reichen Landes wie Deutschland nur so böse und sorgenvoll gucken kann.

Typische amerikanische Verhaltensweisen im Unterschied zu den Deutschen erfahren Sie bei uns auf der Webseite



Empfehlen Sie unsere Webseite oder unseren Newsletter weiter !


 auslandserfahrungen.de empfehlen

 


American Dream: GreenCard-Lotterie & USA Services 

Buchempfehlung für amazon.de



 

IMPRESSUM

Anbieter dieser Webseite sind

Constanze und Sebastian Mittelbach

Postanschrift:

auslandserfahrungen.de

Postfach 101420

99804 Eisenach

 

email: info@auslandserfahrungen.de

Tel.: 03691-720563

 

Wir bieten Informationen zu Austauschprogrammen ins Ausland für Au Pair, High School, Praktikum, Ausbildung, Work and Travel und Sprachreisen an. Dazu wird auf die großen Anbieter verlinkt. 

Bei uns können Reisen jeder Art bei größeren Internet Reiseunternehmen gebucht werden.

Von Privat können Reiseberichte aus aller Welt gelesen werden, dazu Erfahrungsberichte nach der Teilnahme an einem Auslandsprogramm eingesehen werden.

Die Webseite hat einen privaten Charakter.

Für Fragen, Wünsche oder Hinweise sind wir jederzeit per email oder telefonisch erreichbar.

 

Sie erhalten den Newsletter , weil Sie oder jemand anders Ihren Eintrag unter www.auslandserfahrungen.de gemacht hat.

Oder weil wir mal Mailkontakt im Zusammenhang mit unserer Webseite hatten.

Sollten Sie sich aus der Newsletterliste austragen wollen, bitte hier klicken oder http://www.auslandserfahrungen.de/Newsletter/Austragen.htm

Dieser Newsletter wird zur Zeit von 406 Empfängern gelesen

Empfänger mit GMX-Adressen und andere Freemailernutzer sollten Ihre Spamfilter zum Empfang unseres Newsletters überprüfen.

If you wish an English Version of this Newsletter, please contact us at info@auslandserfahrungen.de