Jobs im Ausland, informieren und bewerben
Stellenticker, jetzt eintragen, immer aktuell informiert

als Pferdeaupair ins Ausland

Jetzt bewerben für Pferdeaupair im Ausland !




auf auslandserfahrungen.de


Wörterbuch Deutsch-Englisch alles über Pferde


Newsletter abonnieren
Reiseberichte/ Infos
Newsletterarchiv
Erfahrungsberichte privat
»Nützliche Infos
»Kontakt
»Werden Sie Linkpartner
»Bannerwerbung für 1 Euro
»Affiliate
»Ihr Erfahrungsbericht
»Partnerlinks
Krankenversicherung für Auslandsaufenthalte

günstige Auslandskrankenversicherungen für Schüler und Praktikanten

» Kosten kalkulieren

 

US-Greencard
      American Dream: GreenCard-Lotterie & USA Services


      Die US-Greencard erlaubt Ausländern, sich in den USA aufzuhalten und zu arbeiten.

      In der Regel werden US-Greencards an dringend benötigte Arbeitskräfte oder Menschen mit speziellen Kenntnissen ausgegeben.

      Mit dem Ziel, in den USA die vielfältige Kultur zu fördern und dem Ruf als traditionelles Einwanderungsland weiterhin gerecht zu werden, wurde die Greencard Lotterie von der US-Regierung eingeführt. Diese jährliche Lotterie ermöglicht den Gewinnern unabhängig von Ihrem beruflichen oder finanziellen Status eine begehrte Greencard zu erhalten.

      Das Kontingent der zu verlosenden Greencards wird von der US-Regierung jährlich neu festgelegt, in der Regel um die 50.000.

      Dabei werden besonders die Länder berücksichtigt, aus denen bisher unterdurchschnittlich viel Einwanderungsanträge gestellt wurden. So erhält Asien z.B. ein deutlich geringeres Kontingent als Europa.

      Deutschland erhält jährlich ein Kontingent von etwa 1000, was deutlich über denen anderer europäischer Länder liegt. Dieses Jahr soll die Gewinnchance bei 1:20 liegen (Schätzung, da genaue Teilnehmerzahlen nicht bekannt). Somit liegen die Chancen eines Bewerbers zur Greencard Lotterie auf einen Gewinn höher als auf einen Dreier im Lotto 1:49.

      Ursache der dieses Jahr erhöhten Chancen auf einen Gewinn, liegen in der angeblich verringerten Teilnehmerzahl durch Verunsicherung wegen Terrorgefahr und Informationen, daß die Greencard abgeschafft wird. Dies aber haben sich große Agenturen eher zunutze gemacht, um die Werbung für Kunden aufgrund dieser Informationen zu forcieren ("...letzmalig, nur noch eine Chance etc.."). Insofern wird für Deutschland betrachtet, kein Bewerberrückgang zu verzeichnen sein.


     


       

      Positiv zu vermerken, daß bei Ehepartnern jeder Partner einen eigenen Antrag stellen kann. Im Gewinnfall für den einen Ehepartner bekommt der andere Partner die Greencard automatisch.

      Entgegen dem allgemeinen Glauben, berechtigt der Gewinn nicht zur sofortigen Einwanderung in die USA, sondern nur die Möglichkeit, einen Antrag auf Einwanderung zu stellen. Aber die Bearbeitungsdauer des Antrages liegt bei max. 1 Jahr (i.d.R. kann ein erfolgreicher Antrag auf Einwanderung selbst beim Erfüllen aller Voraussetzungen Jahre dauern), auch muss man nicht in ein spezielles Berufsbild passen, um die Greencard zu erhalten.

      Somit liegen die Mindestvoraussetzungen für einen erfolgreichen Antrag auf Einwanderung nach Gewinn der Greencard in einer Lotterie faktisch nur in der formellen Richtigkeit, der Fristeinhaltung, einwandfreiem polizeilichen Führungszeugnis und dem Bestehen des ärztlichen Testes sowie dem Absolvieren des Pflichtinterviews auf der amerikanischen Botschaft.

      Es werden mindestens doppelt soviel Gewinner ermittelt, wie tatsächlich Greencards vergeben werden. Der Grund liegt im Ausscheiden von Gewinnern nach Antragsstellung zur Einwanderung aufgrund von Formfehlern, oder unwahren Angaben, die zum Gewinn der Greencard geführt haben. So ist eine wichtige Voraussetzung ein mindestens mittlerer Schulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung. Tatsächlich über entsprechende Bescheinigungen nachgewiesen werden, muss das aber erst beim formellen Antrag auf Einwanderung.

      I.d.R. reist man innerhalb eines Jahres nach Gewinn der Greencard in die USA ein und darf nach dem letzten wichtigen Stempel in den USA diese für einen bestimmten Zeitraum nicht mehr verlassen.

      Der zeitliche Ablauf gestaltet sich so, daß z.B. für die Greencard Lotterie 2007 die Deadline zur Teilnahme im letzten Quartal des Jahres 2006 lag, die Gewinnerbekanntgabe erfolgt direkt vom Consular Center aus Kentucky/ USA schriftlich für jeden Gewinner im Zeitraum Mai-Juli 2007, mit der Möglichkeit einen Einwanderungsantrag zu stellen. Das Antragsverfahren mit allen Pflichtterminen (Interview/ Arzt) benötigt mindestens ein halbes Jahr, dann liegt i.d.R. die Einreisegenehmigung mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis Anfang 2008 vor. Angenommen es wird ein Vierteljahr für die eigentliche Auswanderung benötigt, reist man etwa 1 Jahr nach Gewinnbenachrichtigung aus.


      Buchempfehlungen:


      Weiterführende Links:

      http://www.visumusa.net/greencard-lotterie/
       (Informationen speziell zu Greencard Lotterie)

      Botschaft der USA (Informationen Visabestimmungen - Nichteinwanderung)

      Statistik der Gewinnerzahlen Greencard 2009