Jobs im Ausland, informieren und bewerben
Stellenticker, jetzt eintragen, immer aktuell informiert

als Pferdeaupair ins Ausland

Jetzt bewerben für Pferdeaupair im Ausland !




auf auslandserfahrungen.de


Wörterbuch Deutsch-Englisch alles über Pferde


Newsletter abonnieren
Reiseberichte/ Infos
Newsletterarchiv
Erfahrungsberichte privat
»Nützliche Infos
»Kontakt
»Werden Sie Linkpartner
»Bannerwerbung für 1 Euro
»Affiliate
»Ihr Erfahrungsbericht
»Partnerlinks
Krankenversicherung für Auslandsaufenthalte

günstige Auslandskrankenversicherungen für Schüler und Praktikanten

» Kosten kalkulieren

 

Landwirtschaftliche Fortbildungsprogramme



    In Zusammenarbeit mit einer amerikanischen Partnerorganisation, ermöglichen wir es Hochschulabsolventen oder jungen Berufstätigen zwischen 18 und 30 Jahren für max. 18 Monate zu Fortbildungszwecken in die USA zu reisen.


    Unter anderem können sich Trainees für landwirtschaftliche Fortbildungsprogramme in Kentucky bewerben, um z.B. auf Vollblutpferdefarmen gut bezahlte Praktikas absolvieren zu können.
    Auch möglich sind Arbeiten in kalifornischen Weinanbaugebieten; auf Rinderfarmen z.B. in South Dakota oder Milchviehbetrieben in Minnesota.


    Voraussetzung dafür ist eine landwirtschaftliche Ausbildung mit nachweisbarer Praxiserfahrung. Hierzu gehören auch während des Studiums oder der Ausbildung geleistete Praktikas.


    Da die Visavergabe eng an den Nachweis der Qualifikation gebunden ist, müssen diese z.T. beglaubigt vorgelegt werden. Die Vergabe des dafür nötigen sog. J1-Visas (non-immigration Visa for Exchange Students) hat sich innerhalb der letzten drei Jahre deutlich verkompliziert.

    Wir begleiten Sie durch den Prozess bis zur eigentlichen Visaausstellung in Berlin oder Frankfurt auf dem amerikanischen Konsulat.


    Im Englischen sollten Sie sehr sicher sein, gute Noten nach Sprachunterricht, Zertifikate der Uni/ FH, Sprachfähigkeiten durch Absolvieren von Sprachtests (z.B. TOEFL --> test of english as a foreign language, s. u.) nachweisen können. In einem Telefongespräch oder persönlichem Bewerbungsgespräch müssen Sie vor erfolgreicher Bewerbung Ihre Englischfähigkeiten nachweisen können. Bitte bedenken Sie, daß Ihr Pflichtinterview im amerikanischen Konsulat kurz vor der Visavergabe in Englisch geführt werden kann und alle Formulare überwiegend in Englisch auszufüllen sind.

    Informieren Sie sich in unserem Bewerberpaket über die genauen Bewerbungsvoraussetzungen, so daß Sie Ihre Bewerbungen erfolgreich an uns richten können und wir uns für Sie mit unserem amerikanischen Partner um einen Arbeitsplatz in den USA und erfolgreiche Visaerteilung kümmern können.

    Es wird in 2 Programmen unterschieden. Im Programm Pferd werden Sie für 22 Wochen in einer Kombination von praktischer und theoretischer Ausbildung innerhalb der Pferdewirtschaft in Kentucky arbeiten. Sie werden parallel zu Ihrer bezahlten Arbeit auf Pferdefarmen an Kursen, Seminaren und abendlichen Veranstaltungen an der University of Lexington teilnehmen. Es wird Ihnen ein monatliches Entgelt von ca. US-$ 1.150 garantiert.

    Im Programm Farming bewerben Sie sich für ein landwirtschaftliches Praktikum ohne akademische Komponente, welches mind. 12 Monate und max. 18 Monate dauert. Das landwirtschaftliche Praktikum kann überall in den USA absolviert werden. Mögliche Arbeitsbereiche können Pferdewirtschaft, Farmen mit tierischer oder pflanzlicher Produktion (Milchviehbetriebe in Minnesota, Rinderfarmen in South Dakota etc.), Weinanbau oder Gartenbau sein. Es wird Ihnen ein monatliches Entgelt von US-$ 700 garantiert.

    Für mehr Informationen über das entsprechende Programm, klicken Sie hier:

    Sie können auch online auf dem Postweg die Bewerbungsunterlagen anfordern.

    Wenn Sie sich nicht direkt als Teilnehmer für die Programme interessieren, aber dieses Programm für Ihre Kunden oder Mitglieder interessant finden, so schauen Sie sich hier diese Informationen in Anzeigenform an